Supervision

für Lebensberaterinnen und Lebensberater in Ausbildung

“Der Weg entsteht unter deinen Füßen” – L. Reddemann & S.Wetzel

Im Curriculum der LSB-Ausbildung sind 100 nachgewiesene Supervisionseinheiten (Einzel- und Gruppensupervision), davon mindestens zehn Einzelsupervisionseinheiten sowie mindestens 30 Einheiten Einzelselbsterfahrung vorgeschrieben. Als zertifizierte Lehr-Supervisorin biete ich Supervision und Selbsterfahrung nach der Lebens- und Sozialberatungs-Verordnung von 2006 § 4, Abs. 4, 1a+1b und § 4, Abs. 3, 1a+1b in meiner Praxis an.

Themen

  • Ausbildungsfragen

  • Fragen zur Diplomarbeit

  • Gesprächs- und Protokollführung

  • Fallbesprechung

  • Selbständigkeit und Kundenakquise

  • Rolle des Lebensberaters, der Lebensberaterin

  • Erweiterung des Methodenkoffers

  • Erkennen von persönlichen Grenzen

Gruppen­supervision

In der Gruppensupervision besprechen wir alle ausbildungsrelevante Themen. Sie findet derzeit via Zoom statt. Jeder Termin ist einem Themenschwerpunkt gewidmet. Beispielhaft: Aufstellungsarbeit mit Personen, mit dem System-Brett oder mit Bodenankern, Genogramm, Metaphern, Teilearbeit, Ressourcenarbeit, Paarberatung und ähnliches.

Ein laufendender Einstieg und individuelle Gruppen ab 6 Personen sind möglich.

Einzel­supervision

Hier behandeln wir Ihre ganz persönlichen Themen rund um Ihre Ausbildung. Zum Beispiel Fragen zur eigenen Diplomarbeit, Rolle als zukünftige BeraterIn, Kundenakquise, Webauftritt …

Einzel­selbsterfahrung

Selbsterfahrung – als wesentlicher Bestandteil der Ausbildung – bietet die Chance, eigenen ungelösten Themen auf die Spur zu kommen und sie zu bearbeiten, bevor sie vielleicht im Zuge der Arbeit mit KlientInnen zum Vorschein kommen. Sie ermöglicht, die “KlientInnen-Seite” kennenzulernen und erleben zu dürfen.

Supervision via Zoom

Lehrsupervision erfolgt derzeit vorwiegend über Zoom.

Vorgehensweise

  1. Eine kostenlose Registrierung bei Zoom.com, ein stabilies Internet sowie eine Webcam und ein Mikrofon sind Voraussetzung für die Teilnahme.
  2. Bitte machen Sie sich ein wenig mit der Technik und dem Programm vertraut.
  3. Anmeldung zur Supervision per mail oder über den Anmeldebutton bei “Aktuelle Termine und Veranstaltungen”.
  4. Einige Zeit vor dem Termin erhalten Sie per Email einen link zum Zoom-Meeting.

Informationen

Setting Einheit Honorar/Teilnehmerin
Gruppensupervision über Zoom 45 Minuten € 50,- (= 5 Einheiten)
Gruppensupervision in Präsenz 45 Minuten € 120,- (= 11 Einheiten)
Einzelsupervision/Einzelselbsterfahrung 50 Minuten € 72,-

Bis zu 1 Tag vor dem Termin der Gruppensupervision kann aus dringenden Gründen die Teilnahme abgesagt werden. Wird am Tag der Gruppensupervsion storniert, verrechne ich die Teilnahmegebühr.

Aktuelle Termine und Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden